Willkommen auf der tengchaH 12
 
Besichtigungen: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat.
Bitte melden Sie sich an bei Fayala van Eupe HoD oder NiH'wI' 'ech .
 
 
Bevor Sie sich zu Besichtigungen und Handel auf der Station umsehen, lesen Sie kurz einige Sätze.
 
Als die tengchaH 12 gebaut wurde, sollte sie im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen UFP und Klingonischem Reich eine Gemeinschaftsstation werden, daher sind auch heute noch alle Beschriftungen und Oberflächen multilingual gestaltet.
 
Ursprünglich war der Standort im föderativen Raum, doch nach den letzten Separationskriegen wurde die Zusammenarbeit unterbrochen und die Station hinter die Grenzen des Klingonischen Reiches zurückbewegt.
 
Nachdem das Reich sich wieder gefestigt hatte, wurde die tengchaH 12 erneut zur Zusammenarbeit geöffnet und tatsächlich führte ein Föderationsoffizier einige Monate die Station, bis die Crew wieder gefestigt war und NiH'wI die Nachfolge als Stationskommandant antreten konnte.
 
Obwohl Diplomatie nicht die größte der klingonischen Tugenden ist, gilt die Station auch unter NiH'wIs Führung als vorbildlich im klingonischen Reich und genießt einen ausgezeichneten Ruf in den angrenzenden Reichen. Gastoffiziere sind dort willkommen, und es besteht die Möglichkeit, dort als Austauschoffizier zu arbeiten.
 
Inzwischen galt jedoch die ursprüngliche Form der Ty-Gorkor als veraltet und platzte zudem aus allen Nähten, daher wurde die Station neu gebaut, und die neue tengchaH 12 bietet alle Möglichkeiten, die man sich nur wünschen kann.
 
 
Bedenken Sie jedoch ein paar Dinge:
 
Vielen potentiell brenzligen Situationen wird nicht nur durch die Anwesenheit des ehemaligen Chefbotschafters der Zündstoff genommen, auch die Tatsache, daß einige der Führungsoffiziere "Halblinge" sind,  nimmt einigen Konstellationen die Schärfe, die sonst als kriegsträchtig angesehen würden.
 
Das bedeutet jedoch nicht, daß Sie mit allem durchkommen, was Sie eventuell planen mögen, also bedenken Sie die möglichen Folgen Ihrer Taten gut - besonders dann, wenn Sie in ein Sperrgebiet eindringen wollen oder einen Spaziergang in die als 'Down Under' ausgezeichneten Decks planen.
 
Letztere sind nicht gesperrt, es wird aber davon abgeraten, sie zu besuchen. Sollten Sie es doch tun, hinterlassen Sie an ihrem Terminal eine Nachricht, wo Sie hingegangen sind, sowie die Adresse ihrer nächsten Angehörigen.
 
Für alle anderen Zwischenfälle: Das Hospital befindet sich in Segment F, Decks 26 und 27.
 
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf der Station.